Festgeld

Unter Festgeld versteht man Einlagen bei einem Kreditinstitut. Dabei überlässt der Kunde der Bank Kapital für eine vertraglich festgelegte Zeit und einem festen Zinssatz. Die Dauer variiert meist zwischen 30 Tagen und bis zu zehn Jahren. Der Vorteil für den Kunden ist, dass durch den festen Zinssatz, das Festgeld unabhängig von den schwankenden Marktzinsen ist.

WEITERLESEN