Fonds-Magazin

  • Geldanlagen: Das Interesse der Deutschen an Aktien und Aktienfonds nimmt zu
    von FondsDISCOUNT.de am 19. August 2019 um 17:35

    Laut Umfragen besitzt aber trotzdem nur ein Viertel der Deutschen Wertpapiere. Als Hauptgrund wird Unwissenheit angegeben.Nach wie vor sparen die Deutschen eher auf althergebrachte Weise und belassen das Vermögen meist auf dem Girokonto oder Sparbuch. Und das trotz anhaltender Niedrigzinsphase. Doch immerhin festigt sich das das Interesse an Wertpapieren seit einigen Jahren und nimmt sogar zu. Das Deutsche Aktieninstitut fand heraus, dass im Jahr 2018 über 10 Millionen Bürger Besitzer von Aktien oder Aktienfonds sind – der höchste Wert seit 2007.Den vollständigen Artikel lesen ...

  • In eigener Sache: Wählen Sie uns zum Fonds-Broker des Jahres
    von FondsDISCOUNT.de am 19. August 2019 um 11:24

    Sie sind mit unserem Service zufrieden? Dann geben Sie uns gerne Ihr Stimme: Das Fachportal Brokervergleich.de ruft zur Wahl des Fonds-Brokers des Jahres auf und verlost wertvolle Preise. Über den Service FondsDISCOUNT.de erhalten Selbstentscheider seit bald 20 Jahren beste Konditionen im Fonds- und Depotbereich. Das Berliner Team startete zunächst mit einer reinen Produktplattform, mittlerweile wurde das Portal zu einem einzigartigen Info-Pool ausgebaut: Hier finden Anleger alle gängigen Anlageprodukte von Investmentfonds über Robo-Advisor-Lösungen bis hin zu Anleihen und Crowdinvestments, kostenlose Depots renommierter Direktbanken und zusätzlich einen großen News-Bereich, in dem interessante Märkte und Anlagekonzepte vorgestellt werden.Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Recycling- und Wasserfonds: Diese Investmentchancen bietet das Thema Abfallmanagement
    von FondsDISCOUNT.de am 19. August 2019 um 9:13

    Das globale Müllproblem dringt zunehmend ins Bewusstsein der Verbraucher. Bertrand Lecourt, Fondsmanager des neuen Wasser- und Recycling-Themenfonds von Fidelity, beschreibt die gesellschaftlichen Herausforderungen – und die Chancen für Anleger. FondsDISCOUNT.de: Herr Lecourt, neben dem Klimawandel ist die unfassbare Flut an Plastikmüll aktuell eines der bestimmenden Themen. Obwohl die EU erste Schritte gegangen ist und Plastikteller oder Trinkhalme verbietet, ist die Menge an Müll gigantisch. Schätzungen der Weltbank gehen davon aus, dass sich die Müllproduktion in Afrika in den kommenden Jahren verdreifachen und in Südasien verdoppeln wird – denn immer mehr Menschen orientieren sich immer mehr am westlichen Lebensstil, Plastikverpackungen und Wegwerfmentalität inklusive. Wie bewerten Sie die Situation?Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Fondswirtschaft: Branche verbucht im ersten Halbjahr wieder höhere Zuflüsse
    von FondsDISCOUNT.de am 15. August 2019 um 17:09

    Die Fondswirtschaft in Deutschland konnte im ersten Halbjahr 2019 laut BVI ein Neugeschäft von 41,9 Milliarden Euro erzielen und liegt damit über dem Wert des Vergleichszeitraums in 2018. Der Branchenverband BVI hat einen Blick auf die Bilanz der deutschen Fondswirtschaft geworfen. Demnach konnte die Branche im ersten Halbjahr 2019 ein Neugeschäft von 41,9 Milliarden Euro erzielen. Dieser Wert liege höher als der aus dem Vergleichszeitraum im Jahr 2018 (40,6 Milliarden Euro). Laut BVI stammt der überwiegende Teil des Neugeschäfts von offenen Spezialfonds (38,3 Milliarden Euro). In offene Publikumsfonds seien 1,8 Milliarden Euro, in geschlossene Fonds (Publikums- und Spezialfonds) 1,7 Milliarden Euro geflossen. Zudem sei seit Jahresanfang ein Anstieg des insgesamt verwalteten Vermögens von neun Prozent festgestellt worden.Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Analyse: Main-Taunus-Kreis mit starker Kaufkraft
    von FondsDISCOUNT.de am 14. August 2019 um 18:20

    Der hessische Main-Taunus-Kreis erzielt einen Spitzenplatz hinsichtlich Kaufkraft - für Investoren steht der Kreis im florierenden Rhein-Main-Gebiet im Fokus des Interesses.Main-Taunus-Kreis erneut auf SpitzenplatzDer Main-Taunus-Kreis (MTK) wird bereits seit einigen Jahren in den Top 10 der regionalen Kaufkraftverteilung in Deutschland geführt. Bei den relevanten Einzelhandelskennziffern liegt der Main-Taunus-Kreis, mit seinem Verwaltungssitz in Hofheim am Taunus,  weit über dem bundesdeutschen Durchschnitt. Insgesamt schneidet der Main-Taunus-Kreis mit 132,8 Punkten ab, während der bundesdeutsche Durchschnitt bei 100 Punkten liegt. Die Kreishauptstadt Hofheim kommt auf noch stärkere Werte:Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Fidelity Zins & Dividende: Gut verteilt ist halb gewonnen
    von FondsDISCOUNT.de am 13. August 2019 um 18:14

    Trotzt dem schwierigen Marktumfeld: Der Fidelity Zins & Dividende kann sich im Jahr 2019 gegenüber vielen Risikofaktoren und geopolitischen Unsicherheiten behaupten. Nach einem schwierigen Börsenjahr 2018 – insbesondere zum Ende des Jahres – konnten sich die Märkte im neuen Jahr trotz verstärkter Schwankungen gut entwickeln. In den USA haben die Börsen in Erwartung lockerer Geldpolitik ein Allzeithoch erreicht. Die Anleiherenditen spiegeln jedoch eine weitaus pessimistischere Einschätzung der konjunkturellen Entwicklung wider. Viele Marktteilnehmer sind aktuell eher vorsichtig, da die Einschätzung angesichts verschiedener Risikofaktoren und der geopolitischen Unsicherheiten schwierig bleibt. Trotzdem konnte der Multi-Asset-Fonds Fidelity Funds - GMAI - Zins & Dividende (ISIN: LU1129851157, Kurzform: Fidelity Zins & Dividende) in diesem schwierigen Umfeld am 1. August 2019 4,6 Prozent an die Anleger ausschütten.Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Fonds-News: Neuigkeiten aus der Investmentbranche
    von FondsDISCOUNT.de am 12. August 2019 um 14:51

    Ein Soft Closing wird aufgehoben, Garantiefonds der DWS werden liquidiert, MFS ist erfolgreichster Asset Manager mit Top-Ratings - diese und weitere News hier im KurzportraitGreiff Capital: Soft Closing nach über zwei Jahren beendetDer Asset Manager Greiff Capital öffnet per 12. August 2019 den auf Übernahmen im deutschsprachigen Raum spezialisierten GREIFF „special situations“ Fund (ISIN: LU0228348941) für den Vertrieb. Zuvor hatte die in Freiburg ansässige Gesellschaft diesen im Januar 2017 vorübergehend geschlossen. Neukunden konnten trotzdem Anteilsscheine erwerben, mussten aber einen Ausgabeaufschlag in Höhe von fünf Prozent zahlen. Ziel dieses Soft Closing war es, Mittelzuflüsse im Interesse der Anleger zu begrenzen. Der Fonds hatte damals die Obergrenze von 200 Millionen Euro erreicht. Jetzt kann die Absolute-Return-Strategie wieder in uneingeschränkter Form angeboten werden. Begründet wird das Ende des Soft Closings damit, dass die Aktivitäten im M&A-Markt (Mergers & Acquisitions) wieder deutlich angezogen hätten, welche es erlauben würden, zusätzliches Kapital zu allokieren.Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Fondssparen: Frauen, kümmert Euch um Eure Finanzen!
    von FondsDISCOUNT.de am 9. August 2019 um 11:52

    Frauen kümmern sich immer noch hauptsächlich um die Kinder, übernehmen pflegerische Aufgaben in der Familie und werden im Job schlechter bezahlt. Die eigenen Finanzen bleiben oft auf der Strecke. Dabei ist clevere Vorsorge gar nicht so schwierig. Bei all den unterschiedlichen Lebensmodellen, die in der heutigen Gesellschaft gewählt werden können, ist es zwar schwierig, allgemeingültige Aussagen zu treffen. Nimmt man die Statistik zu Hilfe, zeigt sich allerdings trotz aller Trends, dass Frauen immer noch die Vorsorge-Verliererinnen sind. So belegen etwa aktuelle Daten des Versicherers Swiss Life, dass Frauen im Vergleich zu Männern seltener für ihr Alter vorsorgen – egal, ob es sich um betriebliche Altersvorsorge, private Rentenversicherungen oder um Investments und Geldanlagen geht. Grundlage ist eine Auswertung der Kundendaten des Konzerns. Während 30 Prozent der Kundinnen ihre Arbeitskraft über eine Versicherungslösung absichern, sind es bei den Männern 36 Prozent. Bei Investmentprodukten beträgt die Differenz zwischen den Geschlechtern drei Prozentpunkte. Bei der privaten Rentenversicherung liegt der Unterschied bei einem Prozentpunkt. Aber: Frauen riestern dafür häufiger als Männer. Diese Ergebnisse gelten übrigens unabhängig davon, ob sich Frauen und Männer in einem angestellten, selbstständigen oder in gar keinem Arbeitsverhältnis befinden.Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Robo-Advisor: Digital gesteuerte Vermögensverwaltungen weiter auf dem Vormarsch
    von FondsDISCOUNT.de am 9. August 2019 um 10:35

    Die Zahl der Online-Vermögensverwaltungen wächst in Deutschland stetig weiter an. Auch das Thema Nachhaltigkeit rückt dabei immer mehr in den Fokus.Erfunden wurde die digitale Vermögensverwaltung in den USA. Zu den ersten Anbietern in diesem Bereich zählen Betterment und Wealthfront. Sie leisteten Pionierarbeit und gingen jeweils im Jahr 2008 beziehungsweise 2011 an den Start. In Deutschland hat es etwas länger gedauert, sich dieser Innovation anzunehmen. Das liegt sicherlich an einer allgemein höheren Skepsis gegenüber Geldanlagen und auch Digitalisierung. Zu den ersten Anbietern hierzulande zählen Quirion (2011) oder auch Liqid (2016).Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Multi-Asset-Fonds: Dach- oder Einzeltitelfonds – welche überzeugen mehr?
    von FondsDISCOUNT.de am 7. August 2019 um 17:45

    Mischfonds mit Einzeltiteln verfügen bereits über ein breit diversifiziertes Portfolio – Dachfonds erhöhen nochmals den Streuungsgrad. Doch welche Gruppe schneidet letztlich besser ab?Diversifikation gehört im Investment-Einmaleins zu den wichtigsten Vokabeln. Jeder, der sich mit Geldanlagen und Investieren beschäftigt, weiß, dass Diversifikation (Streuung) des Vermögens das A und O bedeuten. Denn nur so können höhere Risiken und damit auch höhere Verluste verhindert werden. Alles auf eine Karte setzen, spekulieren – das hat nichts mit umsichtigem Investieren zu tun und verhindert einen nachhaltigen und steten Vermögensaufbau. Um sein Kapital gestreut anzulegen, gibt es viele Varianten und Herangehensweisen. Investmentfonds bilden für die Geldanlage eine hervorragende Grundlage, da diese über ein Portfolio mit diversen Einzeltiteln jeweils aus Aktien oder Anleihen verfügen. Bei Mischfonds werden zusätzlich noch die Assetklassen gemischt, sodass die Risikostreuung erweitert wird. Bezüglich der Streuung werden Einzeltitel-Mischfonds nur noch von Dachfonds überboten. Diese Vehikel investieren nicht in Einzeltitel, sondern in weitere jeweils für sich diversifizierte Zielfonds. Ist das ein Vorteil? Welche Fonds erzielen die bessere Rendite? Das Analysehaus Scope hat dies untersucht.Den vollständigen Artikel lesen ...