Fonds-Magazin

  • Buchtipp I: „Die genial einfache Vermögensanlage“ – ein Leitfaden für finanzielle Unabhängigkeit
    von FondsDISCOUNT.de am 24. September 2020 um 16:20

    Die Initiatoren des ARERO - Der Weltfonds haben kürzlich ein neues Buch veröffentlicht. Wir befragen dazu die Autoren zu einzelnen Themenbereichen. Heute: Professor Dr. Christine Laudenbach zum Thema Behavioral Finance.Die Finanzwirtschaftler Professor Dr. Martin Weber, Professor Dr. Heiko Jacobs, Professor Dr. Christine Laudenbach, Professor Dr. Sebastian Müller sowie Professor Dr. Philipp Schreiber haben kürzlich ein neues Sachbuch zum Thema individuelle Vermögensstrategie veröffentlicht. Das Expertenteam hat darin einen Leitfaden für ein „finanziell sorgenfreies Leben“ entwickelt und wendet sich damit an alte und neue Anleger. Dabei nutzen die Wissenschaftler neueste Forschungsergebnisse und sensibilisieren die Leser hinsichtlich Anlagehorizont und persönliche Risikotoleranz. In einer kleinen Serie wollen wir die Autoren zu einzelnen Kapiteln und Themenbereichen des Buches „Die genial einfache Vermögensanlage“ befragen. Heute: Frau Professor Dr. Christine Laudenbach zum Thema: Behavioral Finance. Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Werden Sie zum Wirtschaftsjuror: KFM Deutsche Mittelstand AG zum „Innovator des Jahres“ nominiert – stimmen Sie jetzt ab!
    von FondsDISCOUNT.de am 24. September 2020 um 8:50

    Die beiden Fonds der KFM Deutschen Mittelstand AG dürften Anlegern bereits bekannt sein. Jetzt wurde der Fondsinitiator zum „Innovator des Jahres“ nominiert. Wer abstimmt, hat die Chance auf einen attraktiven Preis durch den DDW. Das Internetportal „Die Deutsche Wirtschaft“ (DDW) richtet sich sowohl an Entscheider in mittelständischen Betrieben als auch an Interessierte, die sich über aktuelle Themen und Entwicklungen im Mittelstand informieren möchten. Einmal im Jahr lobt die Initiative den Preis zum „Innovator des Jahres“ aus. Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Beate Sanders letztes Interview mit FondsDISCOUNT.de: „Bei Börse und Aktien geht es nicht nur ums Geld“
    von FondsDISCOUNT.de am 24. September 2020 um 7:33

    Beate Sander (82) ist schwer an Krebs erkrankt. Zum Abschied spricht die Selfmade-Millionärin über ihre Anlagestrategie, ihr Verhältnis zu Reichtum und ihre Überzeugung, dass es an der Börse jeder schaffen kann – mit Mut und Disziplin. FondsDISCOUNT.de: Liebe Frau Sander, wie geht es Ihnen in diesem Moment? Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Value-Investing: SQUAD Aguja Opportunities auf Erfolgskurs
    von FondsDISCOUNT.de am 23. September 2020 um 17:56

    Das Berater-Duo Fabian Leuchtner und Dimitri Widmann verfolgt einen aktiven Multi-Asset-Ansatz und setzt auf Value-Investing. Mit Erfolg – der breite Markt hatte bisher meist das Nachsehen. Der Mischfonds SQUAD Aguja Opportunities (ISIN: DE000A2AR9B1) behauptet sich im vierten Jahr am Kapitalmarkt. Die Fondsberater Fabian Leuchtner und Dimitri Widmann können mit Stolz auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Sie konnten sich mit dem flexibel ausgelegten Produkt immer wieder vom Durchschnitt abheben. Auch die Verluste infolge des globalen Markteinbruchs zu Ende des ersten Quartals waren nach wenigen Monaten wieder aufgeholt. Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Mittelstandsanleihen: Saubere Zinsen mit Erneuerbaren Energien
    von FondsDISCOUNT.de am 21. September 2020 um 17:54

    Die Anleiheexperten der KFM Deutsche Mittelstand AG sind ständig auf der Suche nach aussichtsreichen Investments für ihren beliebten Mittelstandsanleihen FONDS. Neu im Portfolio ist der Green Bond I von reconcept.Mit dem im Juni dieses Jahres emittierten „Green Bond I“ bietet der langjährig erfahrene Initiator reconcept Anlegern Zugang zum weiterhin wachsenden Markt für Erneuerbare Energien. Die Emissionserlöse mit einem geplanten Volumen von bis zu zehn Millionen Euro sollen für die Realisierung von etablierten Erneuerbare-Energien-Anlagen in den Bereichen Wind und Solar sowie für die Finanzierung von schwimmenden Gezeitenströmungskraftwerken verwendet werden. Diese innovative Technologie wird von reconcept derzeit in der Bay of Fundy, Kanada, erschlossen. Kanada ist neben Finnland eines der bevorzugten Investitionsstandorte des Hamburger Emissionshauses. „Insbesondere in der Realisierung von Windkraftprojekten in Finnland und von Gezeitenkraftwerken in Kanada haben wir uns in den vergangenen Jahren große Kompetenz aufgebaut. Nun werden wir in der Projektentwicklung unsere Wertschöpfung weiter ausbauen und unsere sehr vielversprechende Projektpipeline noch dynamischer realisieren“, erklärt Karsten Reetz, geschäftsführender Gesellschafter der reconcept GmbH, anlässlich des Emission der Anleihe. Maximal zu 50 Prozent sollen die Emissionserlöse für die Ablösung externer oder firmeninterner Finanzierungen verwendet werden. Darüber hinaus plant das mittelständische Emissionshaus, die Projektplanung im Windenergiebereich auf weitere Länder Skandinaviens und des Baltikums sowie im Photovoltaikbereich auf Zypern auszuweiten. Im Bereich Meeresenergie soll sich das Engagement künftig auch auf die Region Südostasien erstrecken. Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Finanzmathematik: Fraktale Märkte VIII: Trends und Momentum = Trend-Momentum
    von FondsDISCOUNT.de am 21. September 2020 um 10:24

    In ihrer Arbeit von 1993 veröffentlichen Jegadeesh und Titmann die beständigste und härteste Kapitalmarkt-Anomalie: Momentum. Dabei werden Aktien monatlich hinsichtlich der erzielten historischen Performance sortiert.Ausgehend von der Performance-Messung der Renditen von Aktien über ein historisches Intervall, wie z.B. die letzten 12 oder 6 Monate, werden die Aktien monatlich hinsichtlich der erzielten historischen Performance sortiert und dann die so gemessenen „besten“ Aktien in ein Zielportfolio übernommen. Analog verfahren die Autoren mit den Verlierer-Aktien, die systematisch in ein „Short“-Portfolio übernommen werden. Das hieraus resultierende „Long-Short“-Portfolio erzielt mittel- und langfristig erhebliche marktneutrale Renditen und kollidiert damit frontal mit der schwachen Form der Effizienz-Markt-Hypothese. Diese postuliert, dass alle historischen Preisverläufe eingepreist sind. Damit folgt, dass alle Kursverläufe irrelevant für den aktuellen Preis oder die zukünftigen Preise sind. Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Fonds-News: Multi Asset Income-Strategie von J.P Morgan AM mit hoher Bewertung
    von FondsDISCOUNT.de am 18. September 2020 um 18:21

    Die Investment- und Researchprozesse des Vermögensverwalters sind klar strukturiert. Zudem liefert der JPM Global Income Fund gute Performance-Ergebnisse – diese und weitere News im Überblick.AAA-Rating für JPM Multi Asset-Strategien J.P. Morgan Asset Management kann sich über ein hervorragendes Rating freuen. Das Berliner Analysehaus Scope hat mitgeteilt, ein AAA-Rating für die Multi Asset Income-Strategie des Vermögensverwalters vergeben zu haben. Der Grund für die hohe Bewertung sei unter anderem der exzellente Investment- und Researchprozess. Scope ist zudem der Meinung, dass die Investment- und Entscheidungsprozesse der am Management der Income-Strategien beteiligten Teams klar strukturiert und voneinander abgegrenzt sind. „Der sehr strukturierte Informationsaustausch im Rahmen der Asset Allokation und die sehr gute personelle Aufstellung des Strategy-Teams überzeugen, denn sie stellen sicher, dass potenzielle Makrorisiken frühzeitig erkannt werden und das Portfoliomanagement die Allokation bei Bedarf anpassen kann“, so die Ratingagentur. Die Wertentwicklung des JPM Global Income Fund (ISIN: LU0404220724) liege im Zehn-Jahreszeitraum mit 4,3 Prozent p.a. über dem Durchschnittswert der Vergleichsgruppe „Mischfonds Global Ausgewogen“ (3,4 Prozent p.a.). Allerdings liege das Fondsrisiko, gemessen an der Volatilität und dem maximalen Verlust über drei Jahre, leicht über der Peergroup. Den vollständigen Artikel lesen ...

  • BfS Nachhaltig Ertrag: Der Klassiker im Portrait
    von FondsDISCOUNT.de am 18. September 2020 um 11:15

    Der Nachhaltigkeitsfonds mit der klassischen Aufteilung von 70 Prozent Anleihen und maximal 30 Prozent Aktien feiert Ende des Monats den 15. Geburtstag. Das defensive Konzept funktioniert weiterhin.Der BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag (ISIN: DE000A0B7JB7) verfolgt seit der Auflegung am 30. September 2005 den klassischen Ansatz eines defensiven gemischten Fonds mit einem Rentenanteil von mindestens 70 und einem Aktienanteil von maximal 30 Prozent. Diese Allokation wird aktuell (Factsheet 10.9.) sogar exakt umgesetzt, denn der Aktienanteil ist mit gut 29 Prozent  im Moment ausgeschöpft. Der Anteil könnte kurzfristig sogar die 30-Prozent-Grenze überschreiten, falls durch Wertsteigerung der im Fonds enthaltenen Aktien und Optionsscheine sowie durch Ausübung von Bezugs-, Wandlungs- und Optionsrechten das Volumen zulegt. Das Fondsmanagement wird in diesem Falle Gewinne laufen lassen und den Anteil der Aktien und Optionsscheine auf den Zielwert erst dann zurückführen, sobald dies unter Berücksichtigung der Markteinschätzung im Interesse der Anleger geboten erscheint. Die Fondsregularien erlauben diese Flexibilität. Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Fonds-Dauerläufer: Die besten Investmentfonds der letzten zehn Jahre
    von FondsDISCOUNT.de am 17. September 2020 um 16:46

    Diese zeichnen sich durch Renditestärke und durch Beständigkeit aus. Zudem überflügeln sie die Konkurrenz. Das sind die Spitzenprodukte auf der Langstrecke.Ein Lebenszyklus eines Investmentfonds kann man gut mit einem Langstreckenläufer vergleichen: Manch einer hat einen guten Start, der andere glänzt mit einem Zwischenspurt. Wiederum ein anderer hofft auf den richtigen Moment, um wieder ein paar Meter gut zu machen. Doch am besten sind die, welche konstant mit hohem Tempo und mit hervorragenden Zwischenergebnissen ihren Weg bestreiten. Welche Fonds der Kategorien Aktienfonds Deutschland, Aktienfonds Europa, Aktienfonds global und Mischfonds aktienorientiert konnten die Konkurrenz schlagen und haben sich wesentlich besser entwickelt als der Vergleichsindex? Die Finanz-Wochenzeitung Euro am Sonntag ist dieser Frage nachgegangen. Den vollständigen Artikel lesen ...

  • Fisch Convertible Global Sustainable Fund: Doppelte Absicherung: Asymmetrie und Nachhaltigkeit
    von FondsDISCOUNT.de am 17. September 2020 um 10:53

    Wandelanleihen zählen zu den Assetklassen, die fast ausschließlich von institutionellen Anlegern genutzt werden. Fisch Asset Management bietet für den Convertible Global Sustainable Fund eine Retail-Tranche an – wir werfen einen Blick hinein. Die hohe Komplexität der Assetklasse „Wandelanleihe“, garniert mit Marktineffizienzen des vergleichsweise engen Segments, schreckt private Investoren schnell ab. In der Tat ist es als Kleinanleger praktisch unmöglich, Wandelanleihen zu zeichnen, da die Stückelung häufig im sechsstelligen Bereich liegt und die Vielzahl der Anleihebedingungen, die sogenannten covenants, einer professionellen Herangehensweise bedürfen. Mit erfahrenem Fondsmanagement lässt sich das asymmetrische Risikoprofil von Wandelanleihen aber nutzen. Der Fisch Convertible Global Sustainable Fund (ISIN: LU0428953342) investiert mit globalem Ansatz in hybride Wandelanleihen nachhaltiger Unternehmen. Mit der vorstehend benannten ISIN gibt es eine Retail-Trance, die Privatanlegern die Möglichkeit eröffnet, in dieses Marktsegment zu investieren. Den vollständigen Artikel lesen ...